Äpfel geben Kraft

Das Wichtelkarussell der Bastel-Elfen drehte sich mal wieder und das Thema diesmal war "trockene Lebensmittel". Jetzt fallen einem natürlich als erstes Reis, Nudeln, Erbsen, Linsen, Dinkel usw. ein die man zum Beispiel zu Wärmekissen verbasteln könnte. Aber ich wäre nicht ich, wenn ich es mir leicht machen würde und so hatte sich bei mir eine Idee festgesetzt.


SCHRUMPFKOPF! Dieses Ding was Jacks Vater in "Fluch der Karibik 3" hoch hält, auf die Frage: "Wie geht ´s Mom?" Im Hinterkopf hatte ich noch, dass ich irgendwann mal gelesen hatte, dass man sie auch aus Äpfeln machen kann. Na, das passte doch perfekt zu Thema des Wichtelkarussells.

Also, mal fix googlen "Schrumpfkopf". Die ersten Ergebnisse zu dieser Suchanfrage waren wirklich eine seeeeeeeehr realistische Beschreibung des wirklichen Herstellungsvorgangs. Aber nach längerem Suchen fand ich dann eine passende Beschreibung, bei der man keinen Menschen köpfen muss.

Hier also mein Apfel-Schrumpfkopf der gemäß dem alten Glauben große Kraft verleihen soll.


mal zum Größenvergleich wie weit er schrumpft :D


1 Kommentare:

  1. deine Idee ist ja genial, trotzdem - ich mag keinen Schrumpfkopf haben. Habe die in den Büchern meiner Eltern als Kind angeschaut und mich hats gegruselt.
    LG
    Regina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst mir ein Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich immer sehr die Nachrichten zu lesen und bin für Fragen, Anregungen und Kritik offen.