Cookies und Ohren zu Ostern


Die Osterfeiertage stehen vor der Tür und da kommt man als Bastler natürlich nicht drum herum auch ein bisschen was dazu zu werkeln. So dass ihr euch auf ein paar Beiträge zum Thema freuen könnt.


Für alle die am Montag zu meiner ersten Café-Schicht im neuen Semester vorbei geschaut haben, gab es leckere Schoko-Cookies mit Erdnussbutter-Füllung. Das Rezept hatte ich schon eine Weile hier liegen und wollte es unbedingt mal ausprobieren.


"SEHR LECKER!!!" , das wurde auch von allen die einen Keks bekommen haben bestätigt. Passend zur Woche, gab es diese kleinen Sünden aus meinem Osterkörbchen und was ein guter Osterhase ist der hat natürlich ...


... Hasenohren. Die habe ich am Wochenende ganz fix aus Filz genäht.


Ich hab sie gleich an ein pinken Haarreifen gebastelt und noch mit Draht verstärkt, sodass sie stehen bleiben und zurecht biegbar sind.


Ich wünsche euch erstmal einen schönen Karfreitag und an den Feiertagen zeige ich euch was ich noch für Ostern gebastelt habe.

2 Kommentare:

  1. *hihi* die Öhrchen sind ja knuffig, so kannst du nun bestimt super Osterhasi spielen ;) Die Kekse sehen echt lecker aus, werde ich bei Zeiten auch mal ausprobieren das Rezept! Ein schönes Osterfest wünsche ich dir!
    Lg Michi

    AntwortenLöschen
  2. Die Kekse klingen nach reiner Sünde :D Schade dass das nicht an meiner Uni war :D

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst mir ein Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich immer sehr die Nachrichten zu lesen und bin für Fragen, Anregungen und Kritik offen.