schlichte Eier


Ostern rückt immer näher und zu diesem Anlass, haben Stefanie und ich uns letzte Woche zum Basteln getroffen.
Dabei wurde viel experimentiert und bei mir sind vor allem diese Eier für meine Frühlingszweige entstanden.


Die Eier habe ich ausgepustet und abgewischt. Leider gehen diese hässlichen rosa Stempel bei den Eiern aus dem Supermarkt nicht ab, aber ich konnte sie ganz gut umgehen (umfotografieren).

Dann habe ich auf eine weiße Serviette gestempelt, das Motiv ausgeschnitten und die oberste Schicht abgenommen. Mit Serviettenkleber auf das Ei und schon ist es fertig.






Dadurch, dass die Eier eigentlich einfach weiß geblieben sind, bekommt das Ganze eine tolle schlichte Note. Und wenn dann meine Kirschzweige bald weiß blühen, dann sieht das bestimmt noch toller aus.

Gefällt euch die Idee? Dann bastelt noch schnell ein paar Eier! Das ist wirklich kinderleicht.

1 Kommentare:

  1. hallo
    deine Osterdeko gefällt mir sehr gut, weniger ist oft mehr, ja schlicht aber es hat was und wenn dann die Blüten aufgehn schauts noch toller aus
    glg anna

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst mir ein Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich immer sehr die Nachrichten zu lesen und bin für Fragen, Anregungen und Kritik offen.