kleine Häuschen


Diese kleinen Aufmerksamkeiten habe ich neulich bei der lieben Bastlerin Kerstin (kunst:stück) entdeckt. Die süßen, kleinen "Beutelchen" von Kerstin haben mich so inspiriert, dass ich daraus einen Adventskalender gezaubert habe.
Also 24 Mal schneiden, lochen, verzieren und dann war es soweit meine eigene kleine Häuserreihe. Das versüßt einem gleich die Wartezeit auf Weihnachten!






So, ich mach mich jetzt auf zur Vereins-Weihnachtsfeier! Genießt das Wochenende!

4 Kommentare:

  1. Das sind echt süße Häuschen, die du gewerkelt hast. Ein toller Adventskalender ist das geworden.
    GLG
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Katja,
    dannke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog :-).

    Deine Häuschen sind ja süß geworden...im ersten Moment habe ich gedacht, das die aus Kuchenteig sind...das sah total echt aus. :-)

    LG
    Anett

    AntwortenLöschen
  3. Sie sehen wirklich wie echte Lebkuchen aus. Ein toller Kalender. Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katja,
    das ist wirklich ein schöner Adventskalender geworden. So schöne kleine Häuser. Tolle Idee. Und ich freu mich sehr, dass ich dich inspirieren konnte. Danke für's Bescheid sagen. Da hätte ich ja echt was verpasst.

    Hab eine schöne Adventszeit.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst mir ein Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich immer sehr die Nachrichten zu lesen und bin für Fragen, Anregungen und Kritik offen.