Teetassen-Maus


Diese süße Weihnachtsmaus von Mo Manning ziert nun meine dritte Weihnachtskarte. Das Motiv finde ich total spannend, denn auf den ersten Blick entdeckt man gar nicht alle Einzelheiten. Schaut nur genau hin, der Brief an den Weihnachtsmann im Hintergrund, die kleine Socke gefüllt mit Käse und der Pfefferminz-Teebeutel, der als Kissen dient.

Verwendet habe ich die klassische Farbkombination rot-grün und die Karte wieder bewusst schlicht gestaltet um nicht zu sehr vom Motiv abzulenken.





8 Kommentare:

  1. Das ist ein echt süßer Stempel. Ich bin hin und weg. Du hast ganz toll coloriert.
    LG
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. ach wie niedlich ist das denn, schade das es noch lang hin ist bis die tolle Karte in Einsatz kommt. Obwohl bei den Temperaturen BBBRRR, heute haben sie in FFH doch tatsächlich "Last Christmas" gespielt !!!!!!!

    Schau doch mal bei uns rein, wir haben eine Verlosung von einer Tasche, vielleicht hast du ja Interesse mitzumachen.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderschöne Karte, ganz nach meinem Geschack, Katja! Ein zurückhaltendes Design finde ich für die detailreichen Motive von Mo auch immer am schönsten! Gefällt mir wirklich gut, wie du gestaltet hast!

    LG, Anja

    AntwortenLöschen
  4. Eine ganz wundervolle Karte!
    Das Motiv ist zuckersüß und Du hast es toll coloriert!
    Einen schönen Abend und liebe Grüße
    Nela

    AntwortenLöschen
  5. Die Karte ist wirklich klasse! Es gibt so viel zu entdecken, an diesem tollen Motiv! Und Deine Coloration ist sehr gelungen!!

    AntwortenLöschen
  6. Eine zauberhafte Karte hast Du gewerkelt....zuckersüß. Die Coloration ist toll...!
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  7. Die Karte ist auch wieder nur der Hammer - ich kann gar nicht genug kriegen von deinen tollen Colorationen und Kombinationen.
    Sieht echt toll aus, gerade weil es alles schlicht ist und das Motiv so leuchtet!!!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst mir ein Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich immer sehr die Nachrichten zu lesen und bin für Fragen, Anregungen und Kritik offen.