Kondomblümchen-Partyspiel


Nun ist es geschafft. Meine Freundin ist verheiratet und das wurde kräftig bis zum Sonnenaufgang gefeiert. Natürlich gab es auch ein paar Spielchen bei denen das frisch vermählte Paar unter Beweis stellen musste, dass es zusammen jede Aufgabe meistert.

Ein Partyspiel, dass ich vorbereitet hatte, möchte ich euch nun vorstellen. Es eignet sich auch für andere Anlässe, wie beispielsweise größere Geburtstage. Denn Blümchen schenkt man doch immer gern und dies hier sind ganz spezielle Wunderblümchen die innerhalb kürzester Zeit wachsen. ;)


Für die Konbomblumen braucht ihr:

  • bunte Kondome
  • Brausetabletten (z.B. Vitamin C Tabletten aus der Drogerie - Hauptsache es sprudelt kräftig)
  • Plastik-Schnapsbecher oder Filmdosen
  • kleine (Haushalts-)Gummis
  • kleine Steine
  • Erde
  • eine Pflanzschale
  • Gießkanne mit Wasser



Zuerst müssen die einzelnen Kondomblumen vorbereitet werden, die man später einpflanzt.

Dafür habe ich zunächst, als günstige Alternative zu Plastik-Filmdosen von früher, kleine Schnapsbecher aus einem 1-Euro-Laden besorgt. Normalerweise würde man nun in den Boden der Filmdosen Löcher bohren, aber das geht bei den Schnapsbechern schlecht. Daher hab ich deren Boden einfach mit der Spitze einer Schere etwas kaputt gemacht. Nicht komplett, sondern nur so dass problemlos von unten Wasser eindringen kann.


Als nächsten werden in den Becher zwei Sprudeltabletten gelegt und das Ganze beschwert mit einigen kleinen Steinchen.


Dann ein Kondom auspacken und komplett abrollen.


Über den gefüllten Becher stülpen und mit einem Gummi befestigen. Das restliche Kondom oben noch in die Öffnung packen. Dann ist das Blümchen fertig!

Je nachdem wie groß eure Pflanzschale ist, könnt ihr mehrere Blumen nach diesem Muster zusammenbauen. Dann geht es ans einpflanzen!


Zu Demonstrationszwecken hab ich jetzt nur mal einen großen durchsichtigen Becher benutzt. Ihr nehmt euch dann eine schöne Pflanzschale oder einen Blumenkasten. Stellt die Blumen direkt auf den Boden, dadurch wachsen sie schneller, und füllt dann rundherum mit Erde (ich hatte nur Sand) auf. Die Blumen sollten nur 1-2cm mit Erde bedeckt sein, so dass man sie nicht mehr sieht. Bis zum Rand kann ruhig noch viel Platz sein. 

Das präparierte Gefäß könnte ihr dann mit zur Feier nehmen zusammen mit einer gut befüllten Gießkanne! Ihr könnt außerdem noch Gartenhandschuhe, eine Schürze und andere passende Utensilien die man so fürs Gärtnern braucht überreichen. 

Am Ende fordert ihr den oder die Beschenkten auf die Blumen kräftig zu gießen und siehe da, die Überraschung ist perfekt, wenn die ersten Kondomblümchen sprießen! ^^


Hier noch ein kleines Video vom wachsen meiner Blume. 

Achtung: Bei größeren Gefäßen und mehr Blumen dauert es auch etwas länger bis was passiert!

7 Kommentare:

  1. Hahaha...
    Ich dachte gerade: Was ist das in meiner Leseleiste... Da musste ich natürlich sofort gucken. Diese "Blumensorte" kannte ich noch nicht und finde die Idee super klasse. Schade, wäre eine schöne Idee für den letzten Geburtstag gewesen. Aber da warte ich jetzt bis zum nächsten runden Geburtstag und probiere es aus.
    Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. ABSOLUT nach meinem Geschmack! Dirty, pink und einfach lustig! <3 <Ich werde es heute noch probieren ;-)
    Gglg
    Wonnie

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine geniale Idee!
    Eine suoer Idee zu einemMännergeburtstag, beschriftet man das Kondom vorher noch mit Happy Birthday kann man sich die Karte sparen :D

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für eure Kommentare! Schön, dass euch die Idee gefällt. Bei den Beschenkten sorgt das echt für viele Lacher.

      Viel Spaß beim Nachbasteln!
      Gruß Katja

      Löschen
  4. ...wie witzig!
    kannte ich vorher auch noch nicht.
    liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine echt geniale Idee. Meine Männer lachen sich kaputt, Das muss ich unbedingt mal ausprobieren.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Wie geil ist das bitte...das muss ich mir unbedingt merken hihi....ich hab da schon ein Opfer im Auge....lol

    Danke
    Kati

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst mir ein Kommentar zu hinterlassen! Ich freue mich immer sehr die Nachrichten zu lesen und bin für Fragen, Anregungen und Kritik offen.